2012

2011

2010

2008/2009

Betriebsbesuch Firma Herba Chemosan

Betriebsbesuch Firma Herba Chemosan am 3. Juli 2009 in Wien

Am 3. Juli 2009 veranstaltete der österreichische Gewerkschaftspartner GPA-djp einen Betriebsbesuch in Wien beim pharmazeutischen Unternehmen Herba Chemosan, an dem Vertreter der slowakischen Gewerkschaft für Handels- und Tourismusangestellte (OZPOCR) teilnahmen. Dieser Besuch fand im Rahmen des ÖGB/KOZ Projektes ZUWINBAT statt.

Herba Chemosan ist eine pharmazeutische Aktiengesellschaft, die einen Marktanteil von 48% aufweist. In Österreich ist sie führend im Pharmabereich für Großhandel als auch für Dienstleistungsangebot. Ebenfalls ist sie führend im Bereich der Arzneidistribution, denn jedes zweite Medikament in den österreichischen Apotheken stammt aus einem der sieben Logistikzentren dieses Unternehmens. Herba Chemosan AG bietet der Pharmaindustrie außer des Arzneigroßhandels auch Dienstleistungen im Marketing- und Logistikbereich mittels ihrer Tochtergesellschaft Sanova.

Der Besuch wurde mit der Betriebsratssitzung der Fa. Herba Chemosan Wien eingeleitet, die vom Betriebsratsvorsitzenden Franz Georg Brantner eröffnet wurde. Er ist gleichzeitig Zentralbetriebsrat dieser Firma.  Die Sitzung beschäftigte sich mit Themen wie z.B. Information über den ÖGB - Kongress, Terminfestlegung für die Betriebsversammlung 2009, Organisation der betrieblichen Weihnachtsfeier, sowie die Herbstveranstaltung für die Mitarbeiter des Wiener Betriebes.

Im Anschluß an die Sitzung folgte der Betriebsrundgang, geleitet vom stv. Betriebsdirektor Michael Schneider. Herr Schneider erläuterte den Arbeitsablauf einzelner Betriebsabteilungen, von der Annahme der Telefonbestellungen, über deren Bearbeitung und Abwicklung, bis hin zur Medikamentenspedition in die einzelnen Apotheken. Er erklärte auch, wie das Lagersystem funktioniert.

Der Betriebsbesuch wurde beendet mit einer Diskussion über das Verhältnis und die Wirkung des Betriebsrates am Arbeitsplatz, wie die Beziehungen zum Unternehmensmanagent und wie die Kommunikationsqualität und die Problemlösung sind, usw. Auch in diesem Fall betonten die Betriebsräte wiederholt die Bedeutung und Stellung der Betriebsräte in Österreich.

Dieser Besuch bei Fa. Herba Hemosan AG vertiefte bisherige Kenntnisse über das Funktionieren der Betriebsräte und der Gewerkschaften in Österreich und ist ein weiterer Schritt in der interregionalen Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes ZUWINBAT.